Engadin Airport, Samedan GR

Für die geplante Flächenerweiterung und den Ausbau des Engadin Airport in Samedan erstellte die HMQ AG ein Digitales Geländemodell (DGM) und Gebäudeaufnahmen vom Restaurant sowie von den Flughafen-Hangars. Beim Ausbau müssen die Bedürfnisse interner und externer Interessengruppen in Einklang mit den funktionalen und geographischen Bedingungen, den Vorschriften von Natur- und Umweltschutz, sowie den Anforderungen des Bundesamtes für Zivilluftfahrt BAZL gebracht werden. Der Regionalflughafen Samedan ist mit 1707 m ü. M. der höchstgelegene Flughafen Europas und für Graubünden von grosser Bedeutung. Jährlich werden 20'000 Flugbewegungen gezählt, in den Spitzenmonaten Januar und Februar über 100 Flugbewegungen pro Tag.

Engadin Airport, Samedan
Engadin Airport, Samedan
Engadin Airport, Samedan
Engadin Airport, Samedan
    Auftraggeber SISA Immobilien AG, St. Moritz GR
    Projekt ausgeführt 2007
    Ort Samedan GR

    Foto: HMQ AG / flightforum.ch