Raststätte Viamala, Thusis GR

Für den Bau der Viamala Raststätte Thusis an der A13 und den dazu notwendigen Erschliessungs- und Parkierungsanlagen erarbeitete die HMQ AG die Projektierungsgrundlagen. Während den Bauarbeiten wurden durch die HMQ AG sämtliche Absteckungs- und Baukontrollarbeiten für das Gebäude, den Verkehrskreisel, die Zufahrtsstrasse und die Parkplätze durchgeführt. Die für 9,5 Mio. Franken gebaute Raststätte Viamala an der A13 auf der San Bernardino-Route wurde 2008 eröffnet. Rund 44 Mitarbeiter sind hier tätig in Restaurant, Shop, Tankstelle sowie im ViamalaMarkt für lokale Produkte aus 70 Hofläden und in der Tourismusorganisation Viamala.

Viamala Raststätte Thusis
Viamala Raststätte Thusis
Viamala Raststätte Thusis
    Auftraggeber Viamala Raststätte Thusis AG und Kantonales Tiefbauamt Graubünden
    Projekt ausgeführt 2008
    Ort Thusis GR

    Foto: HMQ AG