Alpiner FIS Ski Weltcup, Lenzerheide GR

Für das alpine FIS Ski Weltcup-Finale in Lenzerheide GR steckt die HMQ AG seit 2009 das Zielgelände ab und verwaltet die Infrastrukturanlagen in einem Geoinformationssystem. Die Weltelite des alpinen Skirennsports wird von 30'000 Zuschauern frenetisch angefeuert und im Zielgelände gefeiert. Die Infrastruktur wird jeweils aufgrund der Absteckung der HMQ AG von Armeeangehörigen und der lokalen Werkgruppe aufgebaut: Von den vier Meter hohen Sicherheitsnetzen entlang der Weltcup-Strecke bis zu temporären Gebäuden im Zielgelände.

FIS Ski Weltcup-Finale Lenzerheide, Absteckung
FIS Ski Weltcup-Finale Lenzerheide, Absteckung
FIS Ski Weltcup-Finale Lenzerheide, Absteckung
    Auftraggeber Verein Weltcup Lenzerheide AG
    Projekt ausgeführt 2014
    Ort Lenzerheide GR

    Foto: HMQ AG